8SMILE® ALIGNER 

Aligner Schiene - gerade Zähne für mehr Selbstbewusstsein

Die durchsichtigen Zahnschienen erfreuen sich immer größer werdender Beliebtheit, wenn es um die Korrektur von Zahnfehlstellungen bei Erwachsenen geht. Die unauffällige Möglichkeit zu einem schönen Lächeln wird immer häufiger genutzt. Im Vergleich zu einer festen Zahnspange bringen sie in manchen Bereichen Vorteile mit sich. Die ästhetische Behandlung mit Aligner Schienen ist einfach, nahezu unsichtbar und sorgt für ein besseres Selbstbewusstsein durch ein schönes Lächeln. 

Was ist eine Aligner Schiene? 

Unter einer sogenannten Aligner Schiene versteht man eine herausnehmbare Zahnschiene, die Fehlstellungen von Zähnen korrigiert. Abgeleitet aus dem englischen Wort “to align”, was übersetzt “ausrichten” bedeutet, sorgen die durchsichtigen und hauchdünnen Schienen aus Kunststoff dafür, dass Zähne Schritt für Schritt in eine gewünschte Position gerückt werden. Schonend für Zähne & den Kiefer und angenehm für den Träger sorgen sie somit für das Wunschlächeln.  

Unsere Aligner sind so konzipiert, dass sie im Alltag nicht auffallen und in einem Behandlungszeitraum von durchschnittlich vier bis neun Monaten das gewünschte Resultat bringen. Die individuell angefertigten Schienen werden regelmäßig gewechselt, um die Therapie so angenehm wie möglich zu machen.  

Wie funktioniert eine Aligner Schiene? 

Nachdem der Ist-Zustand der Zähne mittels eines 3D-Scanverfahrens festgestellt wurde, wird das gewünschte Resultat mittels einer Computersoftware berechnet und grafisch dargestellt. Dadurch erhält man neben dem Preis und der Behandlungsdauer sofort einen visuellen Einblick, wie die Therapie abläuft.  

Bei dieser Art von Zahnschiene werden nicht immer alle Zähne gleichzeitig “bearbeitet”. Sie besitzen eine effiziente Kraftübertragung. Das bedeutet, dass nicht nur die Bewegung des Zahns, sondern auch die Zeit der Bewegung gezielt bestimmt werden kann. So kann es je nach Behandlungsstufe sein, dass zuerst ein bestimmter Zahn einzeln korrigiert wird, bevor der nächste an der Reihe ist.  

Durch die anfangs berechnete Anzahl der Aligner Schienen werden diese in der Regel alle zwei Wochen gewechselt. So erreicht man eine angenehme und schonende Korrektur, ohne nennenswerte Schmerzen zu verursachen.  

Erfahre mehr zum Thema Aligner in unserem Ratgeber.

Wie lange dauert eine Aligner-Therapie? 

Die Dauer der Behandlung ist hauptsächlich vom Ausgangszustand der Zähne und der zu behandelnden Fehlstellung abhängig. In der Regel beläuft sich diese auf einen Zeitraum von etwa 3 bis 9 Monaten. Hält man sich an die empfohlene Tragedauer von mindestens 22 Stunden pro Tag ist das gewünschte Resultat in greifbarer Nähe.  

Genaueres zur Aligner-Therapie findest du hier 

Was kostet eine Aligner Schiene? 

Ähnlich wie die Dauer der Therapie, sind auch die Kosten hierfür abhängig vom Zustand der Zähne bei Behandlungsbeginn. Da die Dauer und Kosten erst nach dem Berechnen des Soll-Zustands bestimmt werden können, fallen für unsere Kunden initial nur 200 Euro für die Planung an. Diese werden allerdings bei der finalen Zusage zur Therapie bzw. beim Start der Behandlung mit den Gesamtkosten verrechnet. Falls Aligner für den Patienten nicht machbar sind, oder die Zahnsituation dagegen spricht fallen auch keine Kosten für die Planung an. 

Eine Übersicht über die Therapiekosten und wie sich diese zusammen setzen findest du hier

Vorteile einer Aligner Schiene

Eine Aligner Schiene hat – vor Allem im Vergleich zu einer herkömmlichen Zahnspange – einige entscheidende Vorteile, auch wenn eine Aligner Therapie dafür nicht für jede Situation geeignet ist. 

Der größte Vorteil der Schienen ist deren Unauffälligkeit. Sie sind durchsichtig und daher nahezu unsichtbar. Selbst wenn man weiß, dass die Person gegenüber eine Zahnschiene trägt, muss man aus kurzer Distanz zwei Mal hinsehen, um sie zu erkennen. Das macht die Aligner Schienen zum perfekten Begleiter im Alltag. Sie bringen keinerlei Einschränkungen im Privatleben oder im Beruf mit sich. 

  

Da sie einfach herausnehmbar sind, schränken sie in keiner Situation ein. Will man etwas essen, nimmt man die Schiene heraus, putzt danach Zähne und setzt sie wieder ein. Bei einer festen Zahnspange hingegen ist beim Verzehr einiger Lebensmittel besondere Vorsicht geboten. Hier kann bereits der Biss in eine härtere Semmel oder einen Apfel zu Problemen mit den empfindlichen Brackets führen. Bei einer Aligner Schiene ist gibt es keine Einschränkungen und man muss Essgewohnheiten nicht ändern.  

 

Anders als bei einer Zahnspange ist die Zahnkorrektur bei einer Aligner Schiene in vielen Situationen deutlich schonender. Hier werden nur die schiefen Zähne – unabhängig von den anderen geraden – korrigiert. Da in den meisten Fällen der Großteil des Gebisses richtig steht, ist die schmerzhaftere Methode, bei der alle Zähne verschoben werden, nicht notwendig. 

Da die Schienen herausnehmbar sind, ist auch die Zahnpflege deutlich einfacher als bei einer Zahnspange. Beim Essen können so keine Reste in einer der vielen Ecken und Zwischenräume des Drahtgestells hängen bleiben. Durch das regelmäßige Zähneputzen und dem Reinigen der Schiene nach Mahlzeiten wird die generelle Mundhygiene verbessert.  

 Durch das hauchdünne Material ist die Aligner Schiene zum einen kaum sichtbar und bringt zum anderen einen sehr hohen Tragekomfort mit sich. Man spürt sie kaum und hat kein Problem damit, dass Teile der Mundschleimhaut eingezwickt werden. Auch ist das Tragegefühl ohne Drähte und große Brackets im Mund deutlich angenehmer.  

 Eine Aligner Schiene ist für Erwachsene deutlich günstiger als eine Zahnspange des Kieferorthopäden. Diese werden nur bis zum 18. Lebensjahr von der gesetzlichen Krankenversicherung gezahlt. Entscheidet man sich danach für eine feste Zahnspange, müssen die immensen Kosten in bis zu dreifacher Höhe gegenüber einer Zahnschiene hierfür selbst getragen werden. Unter bestimmten Voraussetzungen oder mit dem Abschluss einer Zahnzusatzversicherung besteht außerdem die Möglichkeit der Kostenübernahme für eine Aligner Schiene durch die Versicherung.  

 Allerdings gilt auch hier: Eine Aligner Therapie ist nicht für jeden Fall optimal geeignet und steht somit in der flexiblen Einsetzbarkeit der klassischen Zahnspange in vielen Bereichen nach. Die 8smile Partnerzahnärzte beraten die Patienten dazu aber im Vorfeld umfassend und können häufig auch Alternativen zu den oben genannten Methoden bieten. 

Du willst mehr zum Thema? Hier entlang.